Nistkasten-Patenschaft auf Lebenszeit

54,99 

Enthält 19% MwSt.

6 vorrätig

 

Das erhältst Du:

  • Eine Geschenk-/Patenschaftsurkunde
  • Freien Zugang zu Deinem Lebensraum für Vögel
  • Ein gutes Gewissen

Wir garantieren:

  • Einrichtung nach den Vorgaben des NABU
  • Einmalige Spende, kein Abo
  • Lebenslange Pflege (mind. 20 Jahre)
  • Standort: Liebenwalder Naturgarten (Deutschland)
  • Dauerhafter Schutz der Fläche vor anderer Nutzung

Übernimm jetzt die Patenschaft für einen Nistkasten und unterstütze den Aufbau einer Streuobstwiese nördlich von Berlin. Dank Deiner Spende können wir einen Nistkasten herstellen und aufhängen, in dem Vögel ihren Nachwuchs aufziehen. Alle Gewinne nutzen wir, um weiteren Lebensraum für Vögel, Wildtiere und Pflanzen zu schaffen.

Details zur Nistkasten-Patenschaft

Streuobstwiesen können einer Vielzahl an Tieren als Lebensraum dienen. Durch die Übernahme einer Nistkasten-Patenschaft trägst Du dazu bei, dass sich auch Vögel auf unseren Streuobstwiesen wohlfühlen. Wir nutzen das Geld, das Du uns zur Verfügung stellst, um einen liebevoll gestalteten Nistkasten herzustellen, an einem unserer Bäume anzubringen und kümmern uns auch um die Instandhaltung. Durch die Übernahme einer Patenschaft für einen Nistkasten trägst Du so aktiv zu mehr Artenvielfalt bei.

Merkmale unserer Nistkästen

Bei unseren Nistkästen handelt es sich um echte Unikate. Wir haben jeden Nistkasten in nachhaltiger Produktion nach den Vorgaben des NABU handgefertigt. Verwendet haben wir für die Nistkästen ausschließlich naturbelassene, chemisch nicht behandelte Hölzer. Auf unserer Streuobstwiese bringen wir verschieden große Nistkästen an, die ein unterschiedlich großes Durchschlupfloch haben. So finden zahlreiche Vogelarten einen für sie geeigneten Ort zum Nisten.

So kommt unser Preis zustande

Vielleicht fragst Du Dich, wie genau der Preis für Deine Nistkasten-Patenschaft zustande kommt. Hierzu solltest Du wissen, dass wir im Gegensatz zu Landwirten oder forstwirtschaftlichen Betrieben keine Fördermittel oder Subventionen erhalten. Wir finanzieren unsere Streuobstwiesen-Projekte ausschließlich aus eigenen Mitteln und durch Patenschaften.

Wir verwenden das Geld, das Du uns durch die Übernahme einer Nistkasten-Patenschaft zur Verfügung stellst, zu drei Zwecken:

– für den Kauf des naturbelassenen Materials
– für die Herstellung des Nistkastens in nachhaltiger Produktion
– für die regelmäßige, lebenslängliche Wartung des Nistkastens

In Deiner einmaligen Spende sind also sämtliche Kosten für die Anschaffung des Materials, den Bau des Nistkastens und die regelmäßige Wartung inbegriffen. Falls nötig, ersetzen wir den Nistkasten zudem. Hinzu kommen anteilig die Kosten für die Grundsteuer sowie die Versicherung, denn wir erwerben das Grundstück, um die Zukunft der Streuobstwiese langfristig sichern zu können.

Diese Vögel fühlen sich auf einer Streuobstwiese heimisch

Streuobstwiesen zeichnen sich durch ihre besondere Artenvielfalt aus. Das gilt nicht nur für die Bäume und Pflanzen, die auf ihnen wachsen, oder für die Insekten und Säugetiere, die sich hier heimisch fühlen. Auch eine Vielzahl an Vögeln findet auf Streuobstwiesen wichtige Nahrung und – dank ihres Höhlen- und Totholzreichtums und der Nistkästen, für die Du eine Nistkasten-Patenschaft übernehmen kannst – auch einen sicheren Lebensraum.

Wie dankbar Vögel Streuobstwiesen im Vergleich zu industriellen Plantagen annehmen, zeigen Studien. Ihnen zufolge, suchen auf einer industriellen Obstplantage nur 22 Vögel nach Nahrung. Streuobstwiese sollen hingegen von 326 Vögeln überflogen werden, von denen 209 auf der Streuobstwiese gezielt nach Nahrung suchen.

Natürlich ist es dabei je nach Region und Jahreszeit verschieden, welche Vögel Du auf einer Streuobstwiese beobachten kannst. Unsere Nistkästen eignen sich besonders gut für Vögel wie die Bachstelze, den Grauschnäpper, das Rotkehlchen, den Rotschwanz und den Zaunkönig. Daneben kannst Du auf einer Streuobstwiese mit etwas Glück aber auch andere Spechtarten, den Feldsperling, Pirol und Stieglitz sowie den Steinkauz und Wendehals und viele andere Vogelarten antreffen.

Hier findest Du den Liebenwalder Naturgarten

Die Streuobstwiese findest Du rund siebzig Kilometer nördlich von Berlin, am Rande der Ortschaft Freienhagen.

So sieht es im Liebenwalder Naturgarten aus

Wir haben einige Fotos in einer Bildstrecke zusammengestellt, um Dir zu zeigen, wie es im Liebenwalder Naturgarten aussieht. Natürlich bist Du aber jederzeit herzlich eingeladen, Dir vor Ort ein Bild zu machen, wie gut sich die Streuobstwiese dank Deiner Hilfe entwickelt.

Patenschaftsurkunde oder Geschenkurkunde?

Bei Klimawiese hast Du die Wahl, ob Du die Patenschaft selber übernehmen oder verschenken möchtest. Nachdem Du eine Bestellung abgeschlossen hast und unser System Deine Zahlung verarbeitet hat, kannst Du Dir Deine Urkunde(n) selber erstellen. Wir haben hierfür einen Urkundengenerator entwickelt.

Du gelangst zum Urkundengenerator, indem Du Dich bei Klimawiese anmeldest und nach dem Log-in im Menü oben auf der Seite auf „Meine Bestellungen“ klickst. Du gelangst zu einer Seite, auf der wir Deine Bestellungen übersichtlich dargestellt haben. In der jeweiligen Zeile kannst Du in der Spalte „Patenschaftsurkunden“ auf den Button „Erstellen“ klicken.

So kommst Du zum Urkundengenerator und kannst Dir Deine Geschenkurkunde oder Patenschaftsurkunde schnell und einfach erstellen und anschließend im pdf-Format herunterladen.

Für Fragen stehen wir Dir jederzeit gern zur Verfügung.

*Abhängig von Bodenverdichtungen, Feuchtigkeit und Humusanteil des Bodens.

Zusätzliche Informationen

Patenschaftsdauer

1 Jahr, 2 Jahre, 3 Jahre, 4 Jahre, 5 Jahre