XXL Insektenhotel

XXL-Insektenhotel-Patenschaft auf Lebenszeit

477,65 

Enthält 16% MwSt.

3 vorrätig

 

Das erhältst Du:

  • Eine Geschenk-/Patenschaftsurkunde
  • Freien Zugang zu Deinem Lebensraum für Insekten
  • Ein gutes Gewissen

Wir garantieren:

  • Einrichtung nach den Vorgaben des NABU
  • Einmalige Spende, kein Abo
  • Lebenslange Pflege (mind. 20 Jahre)
  • Standort: Liebenwalder Naturgarten (Deutschland)
  • Dauerhafter Schutz der Fläche vor anderer Nutzung

Werde jetzt Pate eines XXL-Insektenhotels und unterstütze den Aufbau einer Streuobstwiese nördlich von Berlin. Deine Spende nutzen wir, um ein extragroßes Insektenhotel zu bauen und aufzustellen. Bienen und viele andere Insekten finden in ihm ein Zuhause. Alle Gewinne von Klimawiese nutzen wir, um weiteren Lebensraum für Insekten, Wildtiere und Pflanzen zu schaffen.

XXL-Insektenhotel-Patenschaft auf Lebenszeit
Details zur Patenschaft für ein XXL-Insektenhotel

Eine Streuobstwiese wäre undenkbar ohne Insekten wie die Honigbiene. Und um möglichst vielen Insekten einen idealen Lebensraum und ausreichend Nahrung zu bieten, kannst Du Pate eines Insektenhotels im XXL-Format werden. Durch die Übernahme einer XXL-Insektenhotel-Patenschaft hilfst Du uns, das Insektenhotel im XXL-Format anzufertigen, aufzustellen und Instand zu halten, damit möglichst viele Insekten ideale Lebensbedingungen finden. Du leistet so einen starken Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt und den Schutz des Klimas.

Merkmale unserer XXL-Insektenhotels

Wir haben bei der Auswahl unserer XXL-Insektenhotels auf hohe Qualität und eine nachhaltige Produktion geachtet. Unsere XXL-Insektenhotels sind aus Restholz gefertigt, das nicht imprägniert oder anderweitig chemisch behandelt wurde und so besonders umweltfreundlich ist. In der XXL-Variante sind die Insektenhotels 140 cm breit, 140 cm hoch und 16 cm tief und bieten so zahlreichen Insekten Nahrung und Lebensraum. In ihnen finden so beispielsweise verschiedene Solitärbienenarten sowie Spinnen, Schlupfwespen, Florfliegen, Marienkäfer und Ohrwürmer eine gute Nistgelegenheit. Zudem wurden die XXL-Insektenhotels für die Bedürfnisse von Hummeln, Schmetterlingen und Nachfaltern eingerichtet.

So kommt unser Preis zustande

Vielleicht fragst Du Dich, wie genau der Preis für Deine XXL-Insektenhotel-Patenschaft zustande kommt. Hierzu solltest Du wissen, dass wir im Gegensatz zu Landwirten oder forstwirtschaftlichen Betrieben keine Fördermittel oder Subventionen erhalten. Wir finanzieren unsere Streuobstwiesen-Projekte ausschließlich aus eigenen Mitteln und durch Patenschaften.

Wir verwenden das Geld, das Du uns durch die Übernahme einer XXL-Insektenhotel-Patenschaft zur Verfügung stellst, zu drei Zwecken:

– für den Kauf des naturbelassenen Materials
– für die Herstellung des XXL-Insektenhotels in nachhaltiger Produktion
– für die regelmäßige, lebenslängliche Wartung des XXL-Insektenhotels

In Deiner einmaligen Spende sind also sämtliche Kosten für die Anschaffung des Materials, den Bau des XXL-Insektenhotels und die regelmäßige Wartung inbegriffen. Falls nötig, ersetzen wir das XXL-Insektenhotel zudem. Hinzu kommen anteilig die Kosten für die Grundsteuer sowie die Versicherung, denn wir erwerben das Grundstück, um die Zukunft der Streuobstwiese langfristig sichern zu können.

Diese Insekten leben auf einer Streuobstwiese

Streuobstwiesen sind komplexe und schützenswerte Ökosysteme, die sich durch ihre besonders große Artenvielfalt auszeichnen. Auf ihnen wachsen nicht nur eine Vielzahl an Bäumen und Pflanzen. Auch zahlreiche Tierarten fühlen sich auf Streuobstwiesen heimisch oder finden hier Nahrung. Experten zufolge, leben zwischen 3.000 und 5.000 verschiedenen Tierarten auf einer Streuobstwiese oder finden hier Nahrung – Vögel und Säugetiere genauso wie Reptilien oder Insekten.

Je nach Jahreszeit und Region ist es verschieden, welche Insekten Du auf einer Streuobstwiese antreffen kannst. Wenn Insekten ausreichend Nahrung und – dank unserer Insektenhotels – auch einen sicheren Lebensraum finden, kannst Du mit einiger Wahrscheinlichkeit, aber zahlreiche Insekten auf einer Streuobstwiese antreffen. Zu ihnen zählen allen voran die Honigbiene und in alphabetischer Reihenfolge beispielsweise auch die Ackerhummel, der Admiral, die Echte Wespe, der Große Fuchs, das Schachbrett sowie der Schwalbenschwanz. Alle diese Insekten haben eine wichtige Funktion für das Ökosystem einer Streuobstwiese und helfen durchs Bestäuben, die Artenvielfalt zu erhalten und zu stärken.

Hier findest Du den Liebenwalder Naturgarten

Das XXL-Insektenhotel, für das Du eine Patenschaft übernimmst, stellen wir im Liebenwalder Naturgarten auf. Die Streuobstwiese findest Du rund siebzig Kilometer nördlich von Berlin, am Rande der Ortschaft Freienhagen.

So sieht es im Liebenwalder Naturgarten aus

Wir haben einige Fotos in einer Bildstrecke zusammengestellt, um Dir zu zeigen, wie es im Liebenwalder Naturgarten aussieht. Natürlich bist Du aber jederzeit herzlich eingeladen, Dir vor Ort ein Bild zu machen, wie gut sich die Streuobstwiese dank Deiner Hilfe entwickelt.

XXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf LebenszeitXXL-Insektenhotel-Patenschaft auf Lebenszeit
Patenschaftsurkunde oder Geschenkurkunde?

Bei jeder Bestellung einer Patenschaft eines XXL-Insektenhotels kannst Du wählen, ob Du eine Patenschaftsurkunde oder eine Geschenkurkunde erhalten möchtest.

Die Patenschaftsurkunde trägt Deinen Namen. Du kannst ihn während der Bestellung angeben.

Wenn Du eine Patenschaft verschenken möchtest, dann gib während der Bestellung den Namen der Person an, die Du beschenken möchtest. Dieser Name wird dann automatisch in der Geschenkurkunde vermerkt.

Die jeweilige Urkunde erhältst Du nach Bezahlung Deiner Bestellung per E-Mail im PDF-Form.

*Abhängig von Bodenverdichtungen, Feuchtigkeit und Humusanteil des Bodens.

Zusätzliche Information

Patenschaftsdauer

1 Jahr, 2 Jahre, 3 Jahre, 4 Jahre, 5 Jahre