Baumschulen und Gärtnereien gesucht

Kooperation gesucht

Baumschulen und Gärtnereien gesucht

Mit Klimawiese verfolgen wir einen offenen, partnerschaftlichen Ansatz. Wir sind sehr an der Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen interessiert. Wenn Du Betreiber einer Baumschule oder Gärtnerei bist, sind wir der richtige Partner für Dich. Mit uns kannst Du Dein Unternehmen und Deine Leistungen direkt und ohne Umwege einer attraktiven, umwelt- und naturliebenden Zielgruppe vorstellen. Wie das geht und wie die Zusammenarbeit mit Klimawiese funktioniert, erfährst Du auf dieser Seite.

Das können wir Baumschulen und Gärtnereien bieten

Baumschulen und Gärtnereien profitieren von einem vielfältigen Paket an Medialeistungen, wenn sie sich gemeinsam mit uns für den Klimaschutz und den Erhalt der Artenvielfalt einsetzen. Die einzelnen Leistungen stimmen wir im Dialog mit Dir auf die Bedürfnisse Deines Unternehmens ab. So können wir Deine Baumschule und Gärtnerei in unserem Blog und über unsere Social-Media-Kanäle vorstellen und sie auf der Übersichtsseite zur jeweiligen Streuobstwiese gut sichtbar und verkaufsfördernd als Partner nennen. Backlinks und die Integration des Logos sind dabei genauso selbstverständlich wie eine Beschreibung aller erhältlichen Leistungen, Bäume und Pflanzen. Wir orientieren uns hier an Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen.

Darüber hinaus verhelfen wir Baumschulen oder Gärtnereien auch vor Ort zu mehr Bekanntheit. Wenn Du Inhaber einer Baumschule oder Gärtner bist und Dich gemeinsam mit uns für den Klimaschutz engagieren möchtest, nennen wir Dein Unternehmen in allen Presse- und Medienmitteilungen. Zusätzlich integrieren wir das Logo Deiner Baumschule beziehungsweise Gärtnerei gerne auch auf allen Zertifikaten, die Strauch-, Wiesen- und Baumpaten erhalten. Zudem platzieren wir das Logo Deiner Baumschule oder Gärtnerei auch auf den Holzplaketten, die wir auf unseren Streuobstwiesen an jedem Baum anbringen, für den jemand eine personalisierte Baumpatenschaft übernommen hat.

Durch die Partnerschaft mit uns erhöhst Du die Bekanntheit Deiner Baumschule oder Gärtnerei so wirksam. Du sprichst gezielt eine umwelt- und naturliebende sowie kaufkräftige Zielgruppe an – ohne Geld in teures Marketing investieren und das Risiko von Streuverlusten tragen zu müssen.

So kannst Du mit uns zusammenarbeiten

So vielfältig wie die Tier- und Pflanzenwelt ist, der wir mit unseren Streuobstwiesen Lebensraum und Nahrung bieten, so vielfältig sind auch die Möglichkeit, mit uns zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns grundsätzlich über jede Hilfe. Am meisten unterstützt Du unser Engagement für Klimaschutz und Artenvielfalt aber auf zwei Wegen:

1. Sachspenden

Wir legen Streuobstwiesen nach den Vorgaben des Verbandes der Gartenbauvereine in Deutschland (VGiD) und des Bundesumweltministeriums an. Hierbei achten wir gezielt darauf, ältere und inzwischen selten gewordene hochstämmige Obstbäume, Wildblumen und Sträucher anzupflanzen. Zusätzlich möchten wir Nisthäuser für Vögel sowie Insektenhotels auf unsere Streuobstwiesen stellen.

Um die durch Baumpatenschaften erhaltenen Gelder für die Pflege der Bäume und auch für neue Streuobstwiesen-Projekte verwenden zu können, freuen wir uns, wenn Du uns Bäume, Blumen und Pflanzen zur Verfügung stellst.

Konkret suchen wir

  • Apfelbäume, beispielsweise der Sorten Edelborsdorfer, Prinz Albrecht von Preußen, Rote Sternrenette und Schöner von Boskoop
  • Birnbäume, beispielsweise der Sorten Doppelte Phillipsbirne und Gellerts Butterbirne
  • Pflaumenbäume, beispielsweise der Sorten Hauszwetsche und Wangenheims Frühzwetsche
  • Sauerkirschbäume, beispielsweise der Sorten Morina und Ostheimer Weichsel
  • Süßkirschbäume, beispielsweise der Sorten Garrns Bunte und Schneiders Späte
  • Rosengewächse wie beispielsweise der Schlehdorn
  • Johannisbeersträucher, beispielsweise der Sorte
  • Hagebuttensträucher, beispielsweise der Sorte Hundsrose

2. Finanzielle Zuwendungen

Obwohl wir nicht gewinnorientiert arbeiten, erhalten wir keine staatliche Förderung. Entsprechend sehr freuen wir uns über finanzielle Zuwendungen. Alle Gelder, die wir erhalten, verwenden wir für die Pflege bestehender Streuobstwiesen oder nutzen sie dazu, neue Streuobstwiesen anzulegen. Dir als Unterstützer gewähren wir dabei natürlich absolute Transparenz und legen Dir dar, wie wir Deine Zuwendung genutzt haben. So kannst Du sicher sein, dass Du mit Deiner Unterstützung wirklich Gutes für Klima und Natur geleistet hast.

Für Dich vielleicht wichtig zu wissen: Sämtliche Zuwendungen sind steuerlich absetzbar. Weil wir kein gemeinnütziger Verein sind, können Dir zwar keine Spendenbescheinigung ausstellen. Gelder, mit denen Du unser Engagement für Klima und Artenvielfalt unterstützt, lassen sich aber als Marketingausgaben Deiner Baumschule beziehungsweise Gärtnerei von der Steuer absetzen.

Wenn das für Dich interessant klingt, freuen wir uns von Dir zu hören und gehen in einem persönlichen Gespräch gerne näher auf Deine Vorstellungen und Ideen ein.

Dein Ansprechpartner ist Karsten Thomas. Du erreichst ihn am besten per E-Mail unter der Adresse karsten [at] klimawiese.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten findest Du auf unserer Kontaktseite. Wir freuen uns, von Dir zu hören.

Unterstütze Klimawiese.de und teile diesen Beitrag. Vielen Dank

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00