Los gehts

Es geht los: Herzlich Willkommen bei Klimawiese

Es geht los: Herzlich Willkommen bei Klimawiese

02.02.2020 – für uns gibt es kein besseres Datum für den Start von Klimawiese. Die Zwei ist bei uns nämlich Programm. Klimawiese als Projekt kann nur zu zweit gelingen: im Zusammenspiel von Dir und uns als Organisatoren der Klimawiese.

Mit Klimawiese starten wir heute ein Projekt, das sich für Artenvielfalt und den Schutz des Klimas engagiert. Wir verwandeln brachliegende Flächen in Streuobstwiesen. So bieten wir zahlreichen bedrohten Tier- und Pflanzenarten wichtigen Lebensraum. Neben dem Artenschutz engagieren wir uns gleichzeitig aktiv für den Klimaschutz: Wir pflanzen selten gewordene Obstbäume, die klimaschädliches CO2 aus der Luft filtern und diese durch lebenswichtigen Sauerstoff anreichern.

Und das Beste kommt zum Schluss: Du kannst aktiv mithelfen, Klima und Umwelt zu schützen. Klimawiese ist eine Plattform und bietet Dir viele Möglichkeiten, Dich für den Klima- und Artenschutz engagieren kannst.

  • Du kannst jetzt ganz einfach Baumpate werden oder eine Patenschaft für einen Nistkasten oder ein Insektenhotel übernehmen. Alle Patenschaften findest Du hier.
  • Bei uns im Shop findest Du Produkte für Naturkinder aus nachhaltiger Produktion Durch ihren Kauf trägst Du aktiv zum Umweltschutz bei. Alle Einnahmen nutzen wir, um neue Streuobstwiesen anzulegen.
  • Wenn Du eine eigene Seite oder viele Follower hast, kannst Du uns mit Deiner Reichweite unterstützen. Wie Du Klimawiese Botschafter werden kannst, erklären wir Dir hier.

Aber schau Dich doch einfach einmal auf unserer Seite um. Wir halten Dich hier egelmäßig auf dem Laufenden über alle Projekte, die wir – hoffentlich auch mit Deiner Hilfe – realisieren. Informationen zu unserem ersten Projekt, dem Liebenwalder Naturgarten, findest Du hier. Und natürlich findest Du auch bei Facebook, Instagram und Twitter.

Wir freuen uns, auf viele tolle gemeinsame Momente mit Dir.

Streuobstwiese – Das Ziel von Klimawiese
Wir verwandeln brachliegende Flächen in Streuobstwiesen, um Tieren und Pflanzen wichtigen Lebensraum zu bieten.